Fr., 21.04.2017, 19.00 Uhr

Tischlereibesichtigung bei Frank Schwarz

Wer noch dabei sein möchte - Info an: rechtsanwaeltin.schwarz@t-online.de


Do., 09.03.2017, 19.30 Uhr

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG im Wümmekieker
Geschäftsberichte, Wahlen, Planungen 2017, Vorstellung des Fördervereins Otterbad e. V.
Fährwisch 1, 28870 Ottesrberg
Unkostenbeitrag 5,- EUR für einen kleinen Imbiss
Rückmeldung erbeten: rechtsanwaeltin.schwarz@t-online.de


Frühlingzauber Ottersberg

So., 14.5.2017 von 11 bis 18 Uhr am Schulzentrum in Ottersberg.

 

Jetzt anmelden!

Download
Die Anmeldung zum Download finden Sie hier.
Anmeldung zum Frühlingszauber 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 329.6 KB

Für die Selbständigen in Ottersberg, Fischerhude, Otterstedt und Posthausen

Seit nunmehr 31 Jahren setzt sich der VdSO dafür ein, die Öffentlichkeit auf die Leistungsfähigkeit der mittelständischen Wirtschaft und die Attraktivität der Gemeinde Ottersberg als Wirtschaftsstandort aufmerksam zu machen. Schon bei der Gründung des VdSO am 28.11.1984 war die Intention des Vereins klar: die Potentiale der Gewerbetreibenden bündeln und damit neue Chancen am Markt zu schaffen. Mehr denn je ist uns dieses Ziel in der Gegenwart von besonderem Interesse.


Ausbildungsmesse

Bereits zum vierten Mal findet diese Veranstaltung am Donnerstag, 2.2.2017 von 7.45 bis zirka 14.00 Uhr in der Aula der Wümmeschule in Ottersberg statt. Die Arbeitgeber bringen jeweils ein praxisorientiertes Bespiel aus dem vorgestellten Beruf mit: So konnte man beim letzten Mal beim Dachdecker lernen, Dachziegel zu schneiden. Zehn Gruppen à sechs Schüler gehen von Stand zu Stand und lassen sich das Berufsbild jeweils 20 Minuten erklären. Nach einem Signal geht es dann gruppenweise einen Stand weiter. Anschließend findet ein „Speed Dating“ für interessierte SchülerInnen und suchende Firmen statt. Hierbei ist eine App behilflich, die durch ein Matching-System die geeigneten Kandidaten den Firmen anonym vorstellt. Für Verpflegung in den Pausen ist gesorgt. Zehn Betriebe zeigen sich den Jugendlichen als Arbeitgeber. Der Aufbau in der Aula kann ab 7.15 Uhr geschehen. Es sind Tische und Strom pro Stand vorhanden. Die Dekoration oder einen Messestand muss jede Firma individuell mitbringen. In der Präsentation sind die Unternehmen frei in der Gestaltung.

 

Es sind noch Plätze frei für Betriebe: Anmeldungen der Arbeitgeber beim VdSO, Hannah Schwarz-Kaschke, 01 71 - 655 16 06, rechtsanwaeltin.schwarz@t-online.de


Neumitglieder 2017

Und wieder ein Neumitglied:


Herzlich Willkommen, Christian Statz, der die Gals- & Gebäudereinigung Statz in Ottersberg leitet!

Christian Statz: "Ich bin im VdSO, weil ich seit über 2 1/2 Jahren hier selbstständig bin. Da wir schon mit sehr vielen Unternehmen zusammen arbeiten, haben wir den Zusammenhalt im VdSO kennenlernen dürfen. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit."


Neumitglieder 2016

 Und wieder ein neues Mitglied, das wir begrüßen möchten:

 

 

Herzlich willkommen Wioletta Bialek, die ‚Wellness-Betten‘ in Posthausen eröffnet hat!

 

 

 

Wioletta Bialek: "Ich bin im VdSO, weil ich mit meinem besonderen Fachgeschäft für erholsamen Schlaf samt einzigartigem Relax-Room-Angebot - GEMEINSAM anstatt EINSAM - mehr Menschen erreichen will. Ich möchte gerne mit Gemeinschaftsprojekten die Attraktivität unseres hiesigen Einzel- und Fachhandels stärken."

 

 

 

 

Wir starten gerade in ein tolles Frühjahr und dürfen schon das 4. Neumitglied begrüßen:

 

Herzlich Willkommen, Steffen Krickow, der den REWE Markt in Ottersberg übernommen hat!

 

Steffen Krickow: "Ich bin im VdSO, weil ich den Rat erfahrener Kollegen suche und nach Möglichkeiten Ausschau halte, um mich in der Region zu engagieren."

 


Ottersberger Herbstmarkt 2016 - jetzt anmelden!

Auch in diesem Jahr wird es wieder das Gewerbezelt des VdSO auf dem Ottersberger Herbstmarkt geben. Das Anmeldeformular kann hier als PDF heruntergeladen oder direkt geöffnet werden.

Download
Anmeldung Herbstmarkt 2016
Anmeldung Herbstmarkt 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 52.6 KB



Jetzt neu: Unsere Infothek - alle Hintergründe und Zusatzinformationen